Sitemap Impressum Home
Soziales Netz Café Wunderbar Angebote und Projekte Fotogalerie Pressemitteilungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soziales Netz Trebur erhält fünf Laptops
Pressemitteilung vom 14. Juli 2011

Am Anfang steht eine Frage. Ralf Wetzel, Administrator im Rathaus, möchte vom langjährigen Geschäftspartner CHG-MERIDIAN Deutsche Computerleasing AG wissen, ob man preiswert gebrauchte Laptops fürs Soziale Netz Trebur erhalten könne. Manfred Elflein, Account Manager für Öffentliche Auftraggeber in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, kommt kurz darauf mit einer Überraschung. Ja, die Firma werde gebrauchte Laptops spenden. Ein solches Projekt wolle man unterstützen.

Am 14. Juli übergab Manfred Elflein im Café Wunderbar fünf, in Folie eingeschweißte Laptops samt Taschen. Erster Beigeordneter Wilfried Zink, Ralf Wetzel, die hauptamtlichen Koordinatorinnen im Sozialen Netz Gabriele Wiffler und Karola Baumbusch sowie die Gemeindevertreterin und im Netz ehrenamtlich tätige Sigrid Zink, nahmen die Notebooks entgegen.

"Nun können wir einen Computerkurs für Anfänger anbieten", bedankt sich Gabriele Wiffler bei Man-fred Elflein. Zum Preis von voraussichtlich fünf Euro sollen ab Herbst Kurse gegeben werden. Bereits die Handykurse, die Frank Seibel ehrenamtlich leitete, seien sehr gut angekommen. Nun soll das Angebot erweitert werden. Besonders ältere Menschen seien mehr denn je auf Kommunikationsmittel angewiesen, um nicht zu vereinsamen.

Das Soziale Netz will Anlaufpunkt für Menschen jeden Alters sein. Treffpunkt für Generationen ist das Café neben dem Rathaus dank seines Programms schon längst. Spielenachmittage, Kurse, Vorträge oder einfach nur treffen, miteinander reden, nicht allein zu Hause vorm Fernseher sitzen, das zieht mehr und mehr. Da das Café sich möglichst selbst tragen soll, sind großzügige Sach- und Geldspenden sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Grundvoraussetzung.

Derzeit sucht das Café-Team noch Helfer für das Montagsfrühstück und das Familencafé am Don-nerstagnachmittag. Wer Lust hat das Soziale Netz beim Kochen von Kaffee, Zubereiten der Früh-stücksteller und der Bedienung der Gäste zu unterstützen, kann sich melden bei Karola Baumbusch, Telefon 06147-208 50 oder 208 66 und bei Gabriele Wiffler, Telefon 0ß6147-2523 oder 208 77.

Was passiert mit den Spenden des Sozialen Netzes ?

Seit Bestehen des Sozialen Netzes im Februar 2008 spenden Gewerbetreibende und Privatpersonen für soziale Zwecke in der Großgemeinde. Hinzu kommen Kurseinnahmen, Benefizveranstaltungen, Einnahmen aus dem Projekt "Leuchtende Augen" und aus dem Cafébetrieb.

Karola Baumbusch koordiniert vor allem die Hilfen, die über das Soziale Netz neben dem umfangreichen Angebot laufen. Sie ist im Rathaus Trebur erreichbar. "Die Spenden, die wir erhalten, geben wir in Kooperation mit dem DRK, der AWO und andere Sozialverbände an bedürftige Familien weiter."

Welche Spenden gab es bisher?
Nach Prüfung der Anfrage, haben die beiden Koordinatorinnen bisher Sachspenden organisiert: Ob Spezialmatratze, Kühlschrank, Waschmaschine, der dringend benötigte Zuschuss für die Klassenfahrt, ein Zuschuss für die Hausaufgabenbetreuung, die Kostenübernahme der Ferienspiele, die Übernahme ermäßigter Schwimmbadkarten oder Weihnachtsgeschenke über das Projekt "Leuchtende Augen", es gibt immer Anfragen, die schnell bearbei-tet werden müssen. Allein im Juni hat das Soziale Netz für 17 Personen Lebensmittelgutscheine in Höhe von jeweils 100 Euro finanziert.
Armut ist meist nicht sichtbar und dennoch nimmt sie zu. Das wissen alle, die ehrenamtlich im Sozialen Netz Tätigen und die Sponsoren. Die Haupt- und ehrenamtlichen sind dankbar für jeden Cent und jede Sachspende. "Nur so können wir wirklich da helfen, wo staatliche Hilfe längst nicht mehr ankommt."

Elke Hoeft, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

zurück


Soziales Netz
Gemeinde Trebur

Koordination
Gabriele Wiffler
Karola Baumbusch
Herrngasse 3
65468 Trebur

Café Wunderbar
Kleine Grabengasse 7
65468 Trebur

Postanschrift
Postfach 49
65463 Trebur

Telefon 06147 2523
Telefon 06147 20877
Telefon 06147 20850
Telefon 06147 20866
Telefax 06147 3969

Mail

Rathaus Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di 8.00 - 12.00
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung


Spenden an
Kreissparkasse
Groß-Gerau
Konto 11 000 296
BLZ 508 525 53
IBAN DE62508525530011000296 BIC HELADEF1GRG

oder

Volksbank Südhessen - Darmstadt eG
Konto 14 160 000
BLZ 508 900 00
IBAN DE20508900000014160000 BIC GENODEF1VBD